Mit Hypnose leichter durch die Wechseljahre/Klimakterium/Menopause. Kaum eine Frau wird früher oder später davon verschont – die Wechseljahre. Meist ist es dies auch der Beginn der zweiten Lebenshälfte und geprägt durch Veränderungen. Neben den hormonellen und körperlichen Veränderungen kommen die seelischen hinzu.

Zu den körperlichen Symptomen der Menopause zählen Gewichtszunahme, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Hitzewallungen und Schweißausbrüche.

Auf der seelischen Seite kann es zu Stimmungsschwankungen, Nervosität, Gereiztheit, Unzufriedenheit bis hin zu depressiven Verstimmungen kommen. Viele Frauen reflektieren in diesem Lebensabschnitt ihr eigenes Leben und es kommen alte, nicht verarbeitete Themen zum Vorschein.

Wechseljahrbeschwerden sowie das Verarbeiten der eigenen Lebensthemen können Ihren beruflichen und privaten Alltag stark beeinträchtigen.

Zeit des Wandels

Viele Frauen wünschen sich Veränderungen und Lösungen, die über eine hormonelle Therapie hinaus gehen. Die Wechseljahre der Frau sind eine Zeit der Wandlung.

Viele körperlichen und seelischen Symptome lassen sich hervorragend mit Hypnose und das Erlernen der Selbsthypnose mindern bis beheben. Sie erlangen mehr Ruhe und innere Ausgeglichenheit, was sich in allen Ihren Lebensbereichen positiv auswirkt.